Überspringen zu Hauptinhalt
Euer Studio für eindrucksvolle Fotografie

Wer bin ich & was mache ich …..

Rodenbach / Germany near Frankfurt/M

Tja was soll ich da wieder mal über mich erzählen, es gibt bestimmt interessantere Themen 😉 Aber ein paar Eckdaten kann ich Euch bieten.
Vollständiger Name nach dem Geburtenregister ist Andi (Andreas) Möller. Geboren wurde ich 1967 in Hamburg, im zarten Alter von 6 Jahren nach Hessen zwangsumgesiedelt worden, Vater war Banker, da lag der Frankfurter Raum nahe.
Zur Fotografie kam ich mit 19, und hab alles verschlungen was auch nur im Entferntesten mit Fotografie zu tun hatte, selbst das langweiligste und trockendste Fach/ Lehrbuch. Der Virus Fotografie hatte mich gepackt.
Auch heute ist die Fotografie, neben meinen beiden Söhnen das Wichtigste für mich. Etwas gestalten, etwas schaffen finde ich einfach wunderschön.
Ich liebe die People-Fotografie genauso wie Stillifes, Hauptsache nicht blankes Ablichten, sondern die Kreativität um & einsetzen können, dann fühle ich mich wohl. Fotografie bedeutet wörtlich: Mit Licht zeichnen, und genau das ist es was mir so gefällt, Licht und Schatten so einzusetzen, dass der eine Teil ( meist die Vorzüge) hervorgeholt werden, während der andere Teil ( kleine Unvollkommenheiten) im Schatten oder der Unschärfe verschwinden.

Wie kam ich zu meinem Motto: Es gibt kein “Unfotogen” ?
Anfang 20 hatte ich eine Fachzeitung in den Händen mit Vorher/ Nachher Fotos eines amerikanischen Starfotografens, wohl gemerkt, damals war es nicht Photoshop & Co was die Bilder schuf , sondern Stil, Make-Up, Klamotten, Licht und das Können des Fotografens. Ok bei dem Fotografen hat ein Porträt damals schon 1000$ gekosten, autsch, davon träumt heute jeder Fotograf 😉 Aber die Fotos waren der Hammer, vorher ungestylte Frauen, wo ich als Mann sage, ähm ja nett. ………… dann das fertige Porträt wunderschöne, stilvolle Glamourfotos von sehr attraktiven Frauen. Damals kam ich aus dem Staunen nicht raus, was mit den paar Hilfsmitteln möglich war, und nix digital geschönt.
Dies war der Geburtsmoment meines Motto, es gibt einfach kein “unfotogen” sondern nur das falsche Styling, Make-Up, Haare, Klamotten und den falschen Fotografen. Eigentlich ganz einfach . 😉 Neben der Fotografie fröhne ich in meiner Freizeit… der Fotografie ;-), Radfahren, Reisen, und wenn es die Freizeit mal zulässt, der totalen Entspannung beim tagelangen fischen. Also ein ganz normaler Typ mit seinen Ecken & Kanten . Aber gemäß Beilagenzettel gut verträglich.

So bevor ich noch mehr schreibe, was eh niemand liest, lasse ich es damit genug sein. Falls Ihr Fragen zur Fotografie oder auch zu mir habt, freue ich mich über jede Mail, aber gebt mir bitte ein paar Tage Zeit zum Beantworten 😉
Euer Andi

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche
%d Bloggern gefällt das: