Das unser Rodenbach ja ein schönes Fleckchen Erde ist hat sich ja mittlerweile rumgesprochen 😉 Daher hatte ich mir vorgestern mal wieder die Kamera zusammen mit dem Fahrrad geschnappt und bin nach Studioschluss mal meiner sportlichen Ambition nachgegangen. 😛 Ok, der Sport war nicht doll, waren nur 10km, aber 2,5 h hab ich mich dann in der Aue und am Noltesee rumgetrieben um Euch unser Rodenbach noch ein Stückchen näher zu bringen.

Als ich die Woche vorher mir eine kleine Auszeit gegönnt hatte, der Akku war nämlich komplett leer, und diese Woche ganz entspannt am Noltesee zusammen mit den Fischen 😉 genossen hatte, und dort diese tolle Natur, tolle Sonnenuntergänge usw. gesehen hatte, musste ich einfach diese Exkursion machen.

Ich muss gestehen, ich hatte erst überlegt diesen Blendenfleck oben rechts , der durch das starke Gegenlicht entstand , zu entfernen, aber dann dachte ich mir, so ist es ein klein wenig mystischer ;-P

Außerdem nachdem ja jeder unsere Störche fotografiert musste ich das doch auch mal machen, immerhin sind wir ja stolz auf diese starke Population. Manchmal ärgere ich mich dass ich die Kamera nicht rund um die Uhr mit mir schleppe. Vor 2 Wochen nach Erlensee gefahren, es waren die ersten Tage wo diese Heuballen auf den Feldern lagen. Gleich nach der Autobahnbrücke dann ein grandioses Bild, ca 10 Störche an und auf einem dieser Ballen. sah grandios in dem Sonnenlicht aus. Nur wo war meine Kamera, klar im Studio, dumm gelaufen.

So nun überlasse ich Euch mal meinen Eindrücken von der Aue und dem See.

Ich hoffe Euch gefallen die paar Impressionen aus dem Rodenbacher Umland, auch wenn ich zugebe , gestern Abend , dieser magenta-farbene Himmel………. der war beim Sonnenuntergang noch geiler. Aber gut, es gibt ja noch viele schöne Sommerabende in unserem kleinen Örtchen 😉

Euer Andi

Neues aus Rodenbach
3.6 (71.11%) 18 votes